Eismaschinen im Test: Träume aus Eis werden wahr…

Eis machen mit der EismaschineMit einer Eismaschine können auch Sie Ihr Zuhause in eine gemütliche Gelateria verwandeln! Fernab von der Suche nach einem freien Tisch, mehr als stolzen Preisen für ein Bällchen Eis und allgemeinen Öffnungszeiten genießen Sie Ihr ganz individuelles Lieblingseis in den heimischen vier Wänden: Eismaschine heißt das Zauberwort!

Zwar lässt sich leckere Eiscreme auch ohne einen solchen Speiseeisbereiter herstellen, aber warum kompliziert, wenn es auch einfach(er) geht? So nimmt Ihnen eine Eismaschine die lästige Rührarbeit ab (Ihr Arm wird es Ihnen ganz bestimmt danken!) und auch die notwendigen Kühlphasen können dank einer solchen Maschine aus unseren Tests stark verkürzt werden.

Zur großen Eismaschinen Test Vergleichstabelle

Warum Eis mit einer Eismaschine selbst herstellen?

Eine angemessene Frage angesichts der Tatsache, dass sich in der Kühltheke des Supermarktes Eiscreme-Kreationen in Hülle und Fülle tummeln. Diese haben jedoch manchmal Inhaltsstoffe, wie Emulgatoren und Konservierungsmittel, auf die der ein oder andere Eisfan auch gerne verzichten möchte.

Schlecken ohne Reue? Auch das geht, wenn man daheim produziert, denn es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie z.B. lieber mit einem Zuckeraustauschstoff süßen und die fetthaltige Sahne durch Joghurt ersetzen möchten. In puncto Zutaten herrscht Flexibilität und nur Sie bestimmen, was Sie bei Ihrer Eisherstellung an Zutaten verwenden. So mag die gekaufte Eiscreme aus dem Supermarkt zwar schokoladig sein, aber diese Variante mit zusätzlichem Krokant und Nüssen gibt es garantiert nur bei Ihnen daheim!

Mit einer Eismaschine können Sie nach entsprechender Vorkühlzeit der Kühlakkus (bei einer Eismaschine ohne Kompressor) leckere Eiscreme innerhalb von maximal 60 Minuten herstellen. Die Zubereitungszeit hängt dabei von den Zutaten ab und natürlich auch von der Speiseeismaschine selbst. Wie in unseren Testberichten zu sehen stellen einige Geräte Eis in sage und schreibe 15 bis 20 Minuten her! Da genießt man schon, während andere noch in Handarbeit rühren…

Und sollte am Ende vom leckeren Self-Made-Eis noch etwas übrig bleiben, können Sie sogar den Eisbehälter samt Inhalt in den Kühlschrank stellen. Vorausgesetzt das Gefrierfach ist groß genug für den Behälter. Wenn nicht, ist es auch kein Problem das Eis einfach schnell in einen anderen Behälter umzuschichten.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Eismaschinen bei Amazon für 2016

Eismaschinen Test: Welche Varianten unter den Eismaschinen gibt es?

In der Regel unterscheidet man beim Eismaschinen Test zwischen zwei verschiedenen Varianten. So gibt es Speiseeismaschinen mit Kühlakkus oder die in der Regel teurere Variante: die Eismaschine mit Kompressor. Bei Eismaschinen mit Kühlakkus müssen diese jene zuvor im Gefrierfach gekühlt werden. Dabei kann die Vorkühlzeit auch schon mal bis zu 18 Stunden betragen! Dies muss bei der Eisherstellung unbedingt mit eingeplant werden. Auch müssen diese Kühlakkus nach einem Durchlauf meistens nochmals (vor)gekühlt werden.

Bei einer Eismaschine mit Kompressor erübrigt sich die Vorkühlzeit, denn dank des eingebauten Kompressors kühlt die Eismaschine – je nach Zutaten und Menge – innerhalb von wenigen Minuten in den „Gefrierbereich“ runter. Die Eismasse beginnt langsam am Rand des Eisbehälters zu gefrieren und wird von dort von dem Rührelement der Speiseeismaschine abgeschabt. Durch den permanenten Rührprozess werden Eiskristalle zerkleinert und mit dem Rest der Masse immer wieder vermengt. So entsteht Eis mit einer tollen Konsistenz und einem durch und durch cremigen Geschmack.

Je nach Modell – egal ob Eismaschine mit Kompressor oder ohne – kann die Konsistenz der Eiscreme unterschiedlich ausfallen. Während Fans von Softeis schon ungeduldig den Löffel schwingen, stellen andere das Eis lieber nochmal auf ein Runde „nachfrieren“ ins Gefrierfach. Dies erhöht die Festigkeit der Konsistenz.

Die optimale Eismaschine für optimalen Genuss…

Kinder beim Eis essenDie Auswahl an Speiseeisbereitern ist recht groß und die Entscheidung fürs richtige Modell umso schwerer. Daher haben wir in unserem großen Eismaschinen Test hier die besten Maschinen näher unter die Lupe genommen.

Eismaschinen mit Kühlakkus sind in der Regel um einiges günstiger als Eismaschinen mit Kompressor. Hier muss man sich jedoch fragen, ob man sich mit der doch recht langen Vorkühlzeit der Kühlakkus arrangieren kann.

Spontane und eher ungeduldige Menschen sind mit einer Eismaschine mit Kompressor unter Umständen besser bedient. Achtung: Diese können jedoch recht groß ausfallen und zum Teil bis 15 kg wiegen. Daher sollte vor der Anschaffung abgewogen werden, ob man denn überhaupt einen „Einstellplatz“ für ein Gerät in dieser Größenordnung verfügbar hat.

Auch sollte man beim Studieren der Testberichte ein genaues Augenmerk auf die Produktmerkmale legen. Wie viel ml Eis kann ich mit dieser Maschine herstellen? Eine Großfamilie wird mit 500ml in einem Durchgang hergestellter Eiscreme wohl nicht wirklich glücklich werden. Andere Eisfans wiederum sind auf der Suche nach genau so einem Modell! Beim Eismaschinen Test gilt es also abzuwägen, wo man persönlich seine Prioritäten setzen möchte.

Zubereitungszeit

Auch in puncto Zubereitungszeit gab es große Unterschiede beim Test. Manche Speiseeismaschinen produzieren Ihre Lieblingskreationen in einem Rekordtempo von 15 bis 20 Minuten. Andere Eismaschinen dagegen benötigen um die 45 Minuten und sogar länger. Die Zubereitungszeit hängt zum Teil auch von den Zutaten und der Menge der zu produzierenden Eismasse ab.

Einige getestete Maschinen kommen mit kleineren Details, die die Eisherstellung noch angenehmer gestalten, z.B. mit einem Display, welches die Temperatur und Restzeit anzeigt. Andere Modelle im Test können mit einer praktischen Timerfunktion aufwarten und kühlen sogar noch nach Ablauf der vorgegeben Zeit weiter. So wird die große Eisschmelze garantiert verhindert!

Manche Geräte bieten eine extra-große Öffnung, durch die man sogar während der Zubereitungszeit noch Zutaten hineingeben kann. Auch ein herausnehmbarer Eismassenbehälter ist durchaus einen Gedanken wert. Schließlich möchten nicht nur passionierte Eis-Fans, dass ihre Eismaschine auch im Nu wieder sauber gemacht werden kann.

Achtung: Nicht alle herausnehmbaren Utensilien, wie z.B. Eismassenbehälter und Rührstäbe sind spülmaschinengeeignet. Achten Sie auf entsprechende Hinweise, falls Ihnen das wichtig ist.

Eissorten

Vorteile und Nachteile einer Eismaschine

Vorteile einer Eismaschine:

  • Zubereitung geht schnell
  • man kann auch größere Mengen herstellen
  • die Qualität des Eises ist sehr gut
  • es ist egal für welche Sorte Sie sich entscheiden

Nachteile einer Eismaschine:

  • relativ teuer
  • kann ziemlich laut sein

Zur großen Eismaschinen Test Vergleichstabelle

Eismaschinen Testbericht: Tipps von Profis und allen, auf dem Weg dorthin

Grundsätzlich empfiehlt es sich vor der Anschaffung einer Eismaschine einen Blick auf Produkt Reviews zu werfen. In diesen jenen berichten Kunden von ihren Erfahrungen mit einem speziellen Modell und reden Klartext, ob es sein Geld wert ist oder nicht. (Wir haben diese Arbeit bereits für Sie übernommen in unseren Testberichten!)

Einige Kunden haben bereits andere Eismaschinen ausprobiert und können direkte Vergleiche ziehen, bzw. auch Tipps geben, wie man das Meiste aus seinem Gerät herausholt. Auch mit Rezepten oder generellen Ratschlägen für die heimische Eisherstellung wird gerne ausgeholfen und hier und da geht auch mal jemand gnadenlos mit den ausgeschriebenen Produktmerkmalen ins Gericht. Die wahren Kundenerfahrungen können Sie direkt auf dieser Webseite im Testbericht zu jedem Gerät lesen.

Was der Wahrheit entspricht oder eben auch nicht, erfahren Sie auf diese Art und Weise ganz bestimmt in unseren Eismaschinen Tests. Auch Produkttests von unabhängigen Testinstitutionen oder Technikmagazinen sind immer eine gute Anlaufadresse um mehr über ein spezielles Modell in Erfahrung zu bringen. Und sind Sie erst einmal ein wenig mit den Vorzügen Ihrer Eismaschine vertraut, wird auch Ihre Eiscreme ganz bestimmt ein „heißer Erfolg“!

Ihr Eismaschinen Test Team

Hier klicken für eine Auswahl der besten Eismaschinen bei Amazon für 2016