FAQs- Häufig gestellte Fragen über Eismaschinen

Wie funktioniert eine Eismaschine eigentlich?

Es gibt unterschiedliche Eismaschinen für den Hausgebrauch, die sich auch ein wenig in der Herstellung des Speiseeises unterscheiden können. Prinzipiell müssen zwei Dinge von dem Gerät bewerkstelligt werden. Zum einen muss das Gemisch, das zum Eis verarbeitet werden soll, ständig gerührt werden, zum anderen muss es auch stark gekühlt werden, damit aus der Masse auch Speiseeis wird. Für den Kühlungsvorgang wird entweder ein Kühlakku verwendet, der vorab schon stundenlang in die Gefriertruhe muss, oder die Maschine ist dafür mit einem Kompressor ausgestattet. Unter ständigem Rühren wird die Eismenge dann auf die gewünschte Temperatur herab gekühlt und fertig ist das cremige Speiseeis.

Kann man unterschiedliche Eisarten wie Slush-Eis oder Softeis auch mit einer Eismaschine herstellen?

Es gibt die unterschiedlichsten Modelle auf dem Markt und natürlich gibt es auch Maschinen, mit denen unterschiedliche Eisarten nach Wunsch hergestellt werden können. Solche Geräte sind meist ein wenig teurer als simplere Eismaschinen, aber wenn Sie gerne, viel und verschiedenes Eis herstellen, dann zahlt sich diese kleine Extrainvestition bestimmt aus. Einzelne Geräte können auch zur Herstellung von Sorbets und Milkshakes noch zusätzlich verwendet werden.

Wie lange ist das Eis haltbar nachdem es fertiggestellt wurde?

Wie lange das selbstgemachte Eis haltbar ist, ist nicht ganz einfach zu bestimmen. Eine Möglichkeit wäre es, sich an der verderblichsten Zutat der Eismenge zu orientieren. Sehen Sie nach, wie lange diese Zutat im gefrorenen Zustand haltbar ist und nehmen Sie das auch als Richtwert für das Ablaufdatum Ihres selbstgemachten Eises. Als Faustregel können Sie auch annehmen, dass ein Eis mit Ei im Rezept innerhalb von ein paar Tagen aufgegessen werden sollte. Ist kein rohes Ei in der Herstellung verwendet worden, dann können Sie das Eis wahrscheinlich auch über einige Wochen hin noch genüsslich verzehren.

Was für Rezepte gibt es für eine Eismaschine?

Es gibt unzählige Rezepte für die Eismaschine und es ist sicher für jeden Gaumen etwas dabei. Viele Eismaschinen werden beim Kauf bereits mit einem ausführlichen Rezept-Heft geliefert und nach ein wenig Übung können Sie auch selbst Rezepte erstellen. Mit einer eigenen Eismaschine sind Ihrer Phantasie bei der Herstellung von Speiseeis eigentlich kaum Grenzen gesetzt. Verschiedenste Internetforen liefern übrigens hierzu ebenfalls brauchbare Anregungen und Inspirationen. Die Basis für die Eismaschine ist meisten Milch oder Sahne und für ein extra cremiges Ergebnis, kann auch noch ein Eidotter hinzugefügt werden.

Ist eine Eismaschine anfällig für Funktionsfehler und braucht öfter Reparaturen?

Das ist natürlich stark abhängig von der Verarbeitung der Eismaschine und der ausgereiften Technik. Bei billigen Geräten kann es schon häufiger zu Problemen bei der Eisherstellung kommen und dann muss Geld in die Reparatur gesteckt werden. Lesen Sie vor dem Kauf am besten Kundenbewertungen und auch Warentest Berichte im Internet. Hier bekommt man bereits eine gute Vorstellung über die Modell-spezifische Verlässlichkeit der Eismaschinen und gute Hersteller.

Was sollte eine Eismaschine ungefähr kosten?

Der Preis von Eismaschinen kann sehr stark variieren und wie viel Ihre Eismaschine kosten wird, hängt stark von Ihren Ansprüchen an das Gerät ab.  Rechnen Sie damit, mindestens 60 Euro in den Kauf einer guten Maschine zu investieren und es lohnt sich hier auf jeden Fall auch mehr Geld in die Hand zu nehmen, sollten Sie es vorhaben sehr viel Eis herzustellen. Geräte mit moderner Kühltechnik mittels Kompresser kosten übrigens mindestens um die 200 Euro.